Erholsamer Winterschlaf für meinen Rasenroboter

Zugegeben, ich hab es nicht so mit dem grünen Daumen. Ich hab ja eher sowas wie eine hellgrüne Fingerspitze, und auch die variiert je nach Gemütslage. Diese Eigenschaft kollidiert allerdings mit meinem Sinn für Ordnung und dem Wunsch, einen Garten wie frisch aus dem Magazin zu haben. Speziell was den Rasen betrifft – höher als meine Heels darf da nichts werden. Um dem entgegenzuwirken müsste ich zumindest 1x wöchentlich den Rasenmäher schwingen – bei diesem Konjunktiv bleibt es dann aber leider auch. Ergo musste eine andere Lösung her: ein Rasenroboter. Diesen habe ich mir vor ein paar Wochen gegönnt, und habe seither den schönsten Rasen in meiner gesamten Nachbarschaft.

Lagerhaus Rasenroboter Servicepaket

Jetzt steht der Winter vor der Tür und Robbi vorm wohlverdienten Winterschlaf. Um nächstes Jahr die gleich tollen Ergebnisse zu erzielen, möchte ich meinem treuen Gärtner alles geben was er braucht – und habe daher mit Michael Kolbe, dem Rasenroboter Fachmann von Unser Lagerhaus, gesprochen.

 

Lieber Mike, vielen Dank für deine Zeit! Steigen wir gleich ein: kann ich den Rasenroboter einfach in den Keller packen?
(lacht) Nein! Niemals. Der Akku benötigt auch bei Nichtnutzung eine gewisse Aufladung. Er sollte also alle 2-3 Wochen einmal geladen werden. Ansonsten verliert er an Leistung, er wird schwach.

Also muss ich den ganzen Winter über an das Aufladen denken?
Ja, oder du übergibst ihn mir und ich übernehme im Rahmen unseres Lagerhaus Servicepaketes das Denken und Laden für dich (er lacht wieder, zu seinem Glück 😉 )

Toll! Was beinhaltet dieses Paket genau?
Ich hole das Gerät beim Kunden ab. Danach durchläuft es die technische Kontrolle und wird gereinigt; anschließend bei optimalen Temperaturverhältnissen eingelagert und kontrolliert geladen.

Muss ich mich nächstes Jahr um die Rückholung bzw. Inbetriebnahme kümmern?
Nein, das geht von uns aus. Nach Terminabsprache stelle ich den Rasenroboter zu und nehme ihn wieder in Betrieb.

Passiert etwas mit den Installationen, wenn es draußen friert?
Nein, aber man muss sie abdecken, damit kein Schnee oder Eis ans Gehäuse kommt.

Wann ist der perfekte Zeitpunkt für die Einlagerung ?
Kommt ganz aufs Wetter an. Der heurige Oktober war sehr schön und warm, da war der Roboter meinst noch im Einsatz. Jetzt wird es allerdings kalt, also muss man schnell reagieren. Bei Temperaturen unter 5 Grad sollte man das Gerät einlagern.

Sehr gut, vielen lieben Dank für das Gespräch!

So weit, so gut – das muss ich natürlich ausprobieren! Meine Erfahrungen mit dem Rasenroboter Servicepaket vom Lagerhaus teile ich euch gerne im Frühjahr mit!

Bis dahin freue ich mich über Anregungen, Wünsche und Meinungen hier im Blog!

Ihr Kommentar