Home Karriere Karriere mit Lehre im Lagerhaus

Karriere mit Lehre im Lagerhaus

Als wichtige regionale Arbeitgeber bilden die Lagerhäuser Jugendliche in 18 Lehrberufen aus. Das ist eine gute Basis für eine spätere Karriere. Auch heuer werden wieder über 240 neue Lehrlinge österreichweit im Lagerhaus aufgenommen.

CF000094INDIVIDUALITÄT, ENGAGEMENT UND VIELSEITIGKEIT:
Diese 3 zentralen Kompetenzen vermitteln die Lagerhäuser ihren Lehrlingen in der Ausbildung. So erhalten die künftigen Facharbeiter das Rüstzeug für ihre berufliche Entwicklung. Aktuell bilden die Lagerhäuser mehr als 900 Lehrlinge in 18 Berufen aus und bieten ihnen anschließend vielfältige Möglichkeiten für die berufliche Weiterentwicklung.

Die Lagerhäuser setzen dabei auf eine individuelle Ausbildung zur optimalen Vorbereitung für das Berufsleben. Zusätzlich zur fachlichen Ausbildung bieten viele Lagerhäuser persönlichkeitsbildende Seminare speziell für Lehrlinge an. Darüber hinaus gibt es Lehrlingsprämien, Events oder die Möglichkeit, an Berufswettbewerben teilzunehmen. Das ermöglicht eine abwechslungsreiche und vielseitige Lehrzeit, in der persönliches Engagement gefördert wird.
Apropos Berufswettbewerbe: Die zahlreichen Erfolge bis hin zu Staatsmeistertiteln zeigen die hohe Qualität der Ausbildung.

059W1227Österreichweit werden derzeit 18 Lehrberufe in den Lagerhäusern angeboten:
Bürokaufmann/frau, Dachdecker/in, Einzelhandels-kaufmann/frau, Elektrotechniker/in für Elektro- und Gebäudetechnik, Großhandelskauf-mann/frau, Informationstechnologe/in Technik, Installations- und Gebäudetechniker/in, Karosseriebautechniker/in, Kraftfahrzeugtechniker/in, Betriebslogistiker/in, Landmaschinentechniker/in, Maler/in und Beschichtungstechniker/in, Maurer/in, Metalltechniker/in für Metallbau- und Blechtechnik, Platten- und Fliesenleger/in, Spengler/in, Tischler/in und Zimmerer/in;

 

VOM LEHRLING ZUM STANDORLEITER
Viele Lehrlinge haben ihre berufliche Laufbahn in den Lagerhäusern fortgesetzt. Der berufliche Weg von Walter Schennach führte dabei von der Ausbildung zum Einzelhandels- und Bürokaufmann zur Verantwortung für einen gesamten Lagerhaus-Standort.
„Die Arbeit im Lagerhaus Reutte macht mir großen Spaß, weil ich mit den Mitarbeitern und Kunden aus der Region sehr eng zusammen arbeiten kann“, so Walter Schennach.

Beruflichen Stationen von Walter Schennach:

  • 1979: Walter Schennach beginnt im Lagerhaus Reutte seine Lehre als Einzelhandels- und Bürokaufmann, die er 1982 abschließt. Nach dem Präsenzdienst tritt er eine Stelle als Innendienstmitarbeiter im Baustoff-Bereich an.
  • 1991: Die Leitung der Baustoff-Sparte im Lagerhaus Reutte liegt nun bei Walter Schennach.
  • 2008: Heute trägt er die Verantwortung für den gesamten Lagerhaus-Standort Reutte und somit für die Sparten Agrar, Haus & Garten sowie Baustoffe.

 

Lehrlinge_Gruppe_2
936 JUGENDLICHE absolvieren derzeit österreichweit eine Lehre im Lagerhaus.

ÖSTERREICHWEIT ÜBER 240 NEUE LEHRLINGE
2016 werden wieder über 240 Lehrlinge in den Lagerhäusern österreichweit aufgenommen. Das macht die Lagerhäuser zu einem der größten Lehrlingsausbildner in Österreich sowie mit über 12.000 Mitarbeitern zu einem wichtigen Arbeitgeber in den Regionen.

Mehr Infos über Lehrlinge in der „UNSER LAGERHAUS“ WHG.

 

Ihr Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht