Lagerhäuser reagieren mit Hauszustellungen

Lagerhäuser versorgen Garten- und Balkonbesitzer auch in der aktuellen Krisensituation und bieten kurzfristig Hauszustellungen per E-Mail oder Telefon.

Zahlreiche Lagerhaus-Standorte erweitern jetzt ihr Service mit der nun beginnenden Gartensaison kurzfristig um ein regionales Lieferservice. Unter dem Motto „Aus der Region für die Region“ bieten die Lagerhäuser Kunden damit eine unkomplizierte Möglichkeit sich bei einem österreichischen Unternehmen mit Produkten rund um Garten, Haus und Hof einzudecken. Ein Anruf oder eine E-Mail genügt, um sich die Lieferung direkt, bequem und sicher nach Hause bringen zu lassen.

Kaufen auch Sie jetzt online und wählen Sie im größten Lagerhaus Österreichs aus mehr als 40.000 Produkten.

Kundenanfragen nehmen zu
Gerade diesen Frühling, wo die Menschen aufgrund des Coronavirus viel Zeit zu Hause verbringen, haben viele den Wunsch im eigenen Garten oder Balkon aktiv zu werden und sich sinnvoll zu beschäftigen. Sie möchten mit entsprechenden Produkten versorgt werden. Dabei bevorzugen die Österreicher lokale Unternehmen, um die heimische Wirtschaft zu unterstützen. Das spüren die Lagerhäuser derzeit massiv über Kundenanfragen sowohl auf elektronischem Weg als auch in den Märkten, in denen derzeit nur Produkte des täglichen Bedarfs verkauft werden dürfen.

Unkomplizierte Hauszustellungen
Daher haben sich zahlreiche Lagerhäuser kurzfristig dazu entschieden, ihr Portfolio – das sich bisher auf das stationäre Geschäft sowie den Lagerhaus Online-Shop konzentrierte – um Hauszustellungen zu erweitern. Ein Zustellservice bietet bislang auch bereits der Lagerhaus Online-Shop, der zuletzt eine Vervielfachung der Kundenzustellungen aufwies. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise können Kunden nun aber auch im regionalen Lagerhaus Bestellungen per E-Mail oder Telefon aufgeben, die bequem nach Hause geliefert werden. Damit werden auch Kunden versorgt, die online nicht bestellen möchten oder spezifische Produkte benötigen.

Volles Sortiment wird zugestellt
Die Lagerhäuser als regional verwurzelte Unternehmen sind für die Menschen aus ihrer Region da, auch in Krisenzeiten. Das unterstreichen die Lagerhäuser in der aktuellen Situation durch unkomplizierte Bestellmöglichkeiten egal ob per E-Mail, Telefon oder Online-Shop. Das Spektrum deckt dabei die in den Haus- und Gartenmärkte gängigen Sortimente wie Blumenerde oder Pflanzen ab, aber auch Baustoffe oder Heizmaterialien (Treib- und Brennstoffe wie Heizöl und Pellets). Diese werden bequem nach Hause geliefert, wobei bei Lieferungen selbstverständlich alle geltenden Regeln zum Schutz der Mitarbeiter und Kunden eingehalten werden.

Nahversorgerfunktion bleibt aufrecht
Die Versorgung mit Tiernahrung und Futtermitteln sowie allen anderen landwirtschaftlichen Produkten ist für die Landwirtschaft gesichert. Die Lagerhaus Agrar-Standorte für den Verkauf und die Abholung von landwirtschaftlichen Betriebsmittel sowie die Lagerhaus Fachwerkstätten für Service- und Reparaturarbeiten haben weiterhin geöffnet.
Auch die Lagerhaus-Tankstellen haben in ganz Kärnten geöffnet.

Unsere Lagerhaus-Standorte mit Hauszustellungs-Service:

Kärnten: Lagerhaus Bleiburg, Eberndorf, Winklern, Velden, St. Jakob, Villach, Völkermarkt, Bauzentrum Klagenfurt, Poggersdorf, Gmünd, Treibach, Spittal, Radenthein, Friesach, Hermagor, Feistritz, Pusarnitz und Feldkirchen;

Tirol: Lagerhaus Kitzbühel, Kössen, Fieberbrunn, Westendorf, Kirchdorf, Innsbruck, Neustift i. Stubaital, Reutte, Zams und Ötztal-Bhf.;

Mehr als 20 moderne Kran-LKW´s sind derzeit im Dauereinsatz und liefern das gesamte Baustoff-Sortiment nach Hause.

Quelle: RWA Presseaussendung vom 30. März 2020