Rasenmäher frühlingsfit machen

Jetzt ist es an der Zeit den Rasenmäher oder Rasentraktor aus dem Winterschlaf zu holen. Vor dem ersten Mäheinsatz sind ein paar Handgriffe notwendig – oder man lässt einfach die Profis aus dem Lagerhaus heran.

UM IHREN RASENMÄHER oder Rasentraktor optimal zu nutzen, gilt es – wie bei jeder Maschine – ein paar Pflegetipps zu beachten. Einmal jährlich wird ein fachgerechtes Service in Ihrer Lagerhaus-Fachwerkstätte empfohlen. Denn bei benzinbetriebenen Rasenmähern oder Rasentraktoren sollten Sie auch regelmäßig den Motor warten. Nach Angaben des Motorenherstellers Briggs & Stratton und des Umweltverbandes WWF reduzieren schon wenige einfache Wartungsschritte die Emissionen um rund 50 % und den Benzinverbrauch um etwa 30 %. Außerdem wird die Lebensdauer der Motoren deutlich verlängert. Somit schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihre Geldbörse.

STARTEN SIE jetzt unbesorgt in die neue Gartensaison. Nach einem Rasenmäher- oder Rasentraktorservice in Ihrem Lagerhaus. Ein Lagerhaus ist immer in Ihrer Nähe.

VORBEREITUNG AUF DIE NEUE SAISON
Vor dem ersten Mähen sollte das Gerät sorgfältig von Staub befreit und gereinigt werden. Erledigt man das mit einem Hochdruckreiniger, ist Vorsicht angebracht: Wasser kann leicht in den Luftfilter kommen bzw. können Dichtungen beschädigt werden.
Den Luftfilter wechselt man jährlich – am besten vor dem Saisonstart. Außerdem bewahrt eine Kontrolle des Ölstands vor bösen Überraschungen (ein regelmäßiger Ölwechsel ist ratsam). Bei Ihrem Rasentraktor sollten Sie noch weitere Faktoren berücksichtigen: Überprüfen Sie, ob die Batterie für die nächste Mähsaison noch stark genug ist. Außerdem sollte gecheckt werden, ob der Keilriemen bereits durchhängt und die Lager sollten regelmäßig geschmiert werden.

SERVICE FÜR RASENMÄHER UND -TRAKTOR
Die Vorbereitungsarbeiten auf die neue Saison übernimmt Ihre Lagerhaus-Fachwerkstätte gerne für Sie. Der professionelle Service verbessert die Leistung der Geräte und sorgt für eine längere Lebensdauer.

Das Rasenmäher-Service beinhaltet:
Motordrehzahl überprüfen bzw. einstellen, Messer schleifen und wuchten, Luftfilter reinigen bzw. erneuern, Motorölwechsel, Funktionskontrolle und Probelauf, Prüfplakette.

Beim Rasentraktor-Service zusätzlich:
Der Ölfilter wird gewechselt, die Batterie geprüft, die Keilriemen werden kontrolliert und die Lagerstellen geschmiert.

Viele Lagerhäuser bieten ein Abhol- und Zustellservice für den Rasenmäher oder Rasentraktor an. Persönliche Beratung inklusive.

WARUM SELBER SCHLEPPEN?
Bei Bedarf bieten viele Lagerhäuser als zusätzlichen Service einen Abhol- und Zustellservice für den Rasenmäher oder Rasentraktor an. So können Sie bequem ein Service durchführen lassen, ohne dabei Ihr Gerät in Ihr eigenes Fahrzeug verladen zu müssen. So können Sie unbesorgt in die neue Gartensaison starten und haben noch lange Freude an Ihren Rasenmähgeräten.

Ihr Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht